Website-as-a-Service für technische Angebote

Sehr viele Unternehmens-Websites sind inzwischen sowohl technisch als auch inhaltlich veraltet und damit für den Besucher unattraktiv geworden. Einerseits fehlt die automatische Anpassung an mobile Geräte wie Smartphones und Tablets (Stichwort: responsive Design), andererseits lassen die Texte oft sehr zu wünschen übrig. Gründe für die mangelnde Pflege sind in der Regel zu kleine Budgets und fehlende personelle Ressourcen.

Diesem Missstand begegnet TECHTIMES durch Website-as-a-Service (WaaS). Was bei Software schon lange gang und gäbe ist – geringe monatliche Pauschale statt hoher Einmalinvestition – wird auch Website-Betreiber überzeugen. Die Vorteile liegen schließlich auf der Hand: Mit WaaS ist der Auftritt technisch immer aktuell, regelmäßige redaktionelle Beiträge mit hohem Nutzwert lassen die Besucher immer wiederkehren, und die kontinuierliche Optimierung der Webseiten (SEO) wird auch Google begeistern.

Eines der entscheidenden Kriterien bei der Platzierung in Suchmaschinen ist bekanntlich die Verweildauer beziehungsweise die Absprungrate der Besucher. Und die ist nun mal bei guten und langen Beiträgen höher als bei kurzen Produkbeschreibungen. Mit WaaS liefert TECHTIMES solche Beiträge. Keine 08/15-SEO-Texte, sondern sorgfältig recherchierte und professionell verfasste Artikel, ergänzt mit Fotos, Illustrationen oder Videos. Auf Wunsch platzieren wird das Material direkt ins Content Management System des Kunden. Ist kein modernes CMS vorhanden, übernimmt TECHTIMES auch den kompletten Relaunch der Website und hält die Seiten kontinuierlich up-to-date. Unser Ziel ist die Entlastung des Auftraggebers hinsichtlich finanzieller und personeller Ressourcen. Wir liefern alles aus einer Hand, von der Programmierung bis zur Online-Redaktion. Und das zu Kosten, die weit unter denen festangestellter Mitarbeiter liegen.